Sexuelle Belästigung in Augsburger Straßenbahnlinie 3 – Polizei sucht Zeugen

Eine 24 Jahre alte Frau ist am Donnerstagmorgen in einer Straßenbahn der Linie 3 in Augsburg sexuell belästigt worden. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. Die Frau war gegen 7.30 Uhr morgens von der Luitpoldbrücke in Richtung Hauptbahnhof unterwegs. Kurz vor dem Bahnhof bemerkte sie, dass ihr Sitznachbar immer wieder Körper-Kontakt suchte und sie berührte. Als sie ihn darauf ansprach sah sie, dass er sein Geschlechtsteil in der Hand hielt. Sie forderte ihn lautstark dazu auf, damit aufzuhören. Der Mann stieg am Hauptbahhof aus und verschwand.

Täterbeschreibung:
Laut des Opfers handelt es sich bei dem Täter mutmaßlich um einen Schwarzafrikaner. Er soll 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und schlank sein. Er habe eine athletische Figur, eine auffällige „Boxernase“ und „wulstige Lippen“. Außerdem war er dunkel gekleidet und sprach gebrochen Englisch. Hinweise nimmt die Augsburger Kriminalpolizei unter 0821 – 323 3810 entgegen. (jeh)

800 800
https://www.rt1.de/sexuelle-belaestigung-in-augsburger-strassenbahn-polizei-sucht-zeugen-42686/
2017-10-06T13:35:36+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg