© HITRADIO RT1

Sicherheit am Plärrer

Könnten Anschläge wie in Nizza oder Berlin, bei denen Fahrzeuge als Waffe missbraucht werden, auch den Augsburger Plärrer treffen? Darüber wird gerade diskutiert, weil bekannt wurde, dass die Betonpoller am Eingang Holzbachstraße mit 4,80 m zu weit auseinanderstehen, um Fahrzeuge aufhalten zu können. Augsburgs Ordnungsreferent Dirk Wurm verteidigt die Wirksamkeit der Aufstellung der beiden Betonsperren, muss aber bei einer Ortsbegehung mit HITRADIO RT1 dennoch einräumen:

Der große Abstand zwischen den Pollern sei aber nötig, damit Rettungsfahrzeuge und Lieferverkehr durchkommen.

Wie einfach man an den Pollern vorbei kommt, sehen Sie im Video: 

Eingang Badstraße: 

Eingang Langenmantelstraße: