Sieben Verletzte nach Unfall auf A9 – auch aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

Bei einem Unfall auf der A9 Höhe Langenbruck sind am Sonntag mehrere Menschen verletzt worden – auch aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen. Ein 24-jähriger Autofahrer wechselte die Fahrspur, übersah dabei aber einen Reisebus – die Fahrzeuge kollidierten. Der Bus konnte daraufhin die Spur nicht halten und stieß noch mit einem anderen Auto zusammen – der 25-jährige Fahrer und seine 23-jährige Beifahrerin aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen und fünf weitere Personen im Reisebus wurden bei dem Unfall leicht verletzt. (ah)

800 800
https://www.rt1.de/sieben-verletzte-nach-unfall-auf-a9-auch-schrobenhausener-verwickelt-65654/
2018-05-28T07:38:36+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg