Silvesternacht in Augsburg nicht gewalttätiger als die Jahre davor

Im Stadtgebiet ist es an Silvester zu Messerstechereien und sexuellen Belästigungen gekommen. Das ist aber kein Hinweis darauf, dass die Region nicht mehr sicher ist, so ein Polizeisprecher. Dieses Silvester war nicht gewalttätiger als die Jahre zuvor. Die Beamten mussten zwar häufiger ausrücken, allerdings auch wegen „kleinerer“ Einsätze, zum Beispiel Ruhestörungen. Laut einer aktuellen Statistik ist die Zahl der Sexualdelikte, Körperverletzungen und Diebstähle sogar zurückgegangen. Allerdings werden Einsatz- und Rettungskräfte immer häufiger beleidigt oder attackiert. In Augsburg waren an Silvester ein Polizist und ein Feuerwehrmann mit Raketen beschossen und teilweise schwer verletzt worden. (guy/jeh/dc)

800 800
https://www.rt1.de/silvesternacht-in-augsburg-nicht-gewalttaetiger-als-die-jahre-davor-13077/
2017-08-28T14:37:06+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg