Skandal-Schlachthof mit Sitz in Gersthofen bleibt weiter geschlossen

Vor gut zwei Monaten hatten Augsburger Tierschützer einen regelrechten Skandal in einem Schlachthof einer Gersthofer Firma aufgedeckt. Der betroffene Hof in Tauberbischofsheim wird vorerst noch geschlossen bleiben. Das teilte das zuständige Landwirtschaftsministerium mit. Der Schlachthof soll demnach nicht vor Mitte Mai wieder öffnen. Die Augsburger Tierschützer hatten Videos veröffentlicht, auf denen zu sehen sein soll, wie Tiere ohne ausreichende Narkose getötet werden. Daraufhin war der Hof geschlossen worden. Bei einem Probebetrieb vergangene Woche hatte es erneut Probleme gegeben. Im Moment wird der Schlachthof umgebaut. (ff)

800 800
https://www.rt1.de/skandal-schlachthof-mit-sitz-in-gersthofen-bleibt-weiter-geschlossen-62847/
2018-04-24T15:12:56+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg