Skurriler Nachbarschaftsstreit jetzt vor Aichacher Gericht

Mit einem skurrilen Nachbarschaftsstreit beschäftigt sich das Amtsgericht Aichach. Zwei Stätzlinger verklagen sich gegenseitig – und das nicht zum ersten Mal. Einer der Männer wohnt in einem Hinterhaus, dessen Zufahrt über das Grundstück des anderen Mannes führt. Dieser klagt, weil der Hinterhaus-Bewohner angeblich zu schnell über den Weg fährt. Der Hinterhaus-Bewohner wirft dem vorne wohnenden Mann dagegen vor, ihn und sein Auto immer wieder mit Wasser aus seinem Gartenschlauch vollzuspritzen, wenn er den Weg entlang fährt oder am Hof-Tor hält. Um die Nachbarn gab es schon viele Gerichtsvefahren. Die jetzigen Prozesse sind für Ende Februar und Anfang März angesetzt. (dod/mac/erl)

800 800
https://www.rt1.de/skurriler-nachbarschaftsstreit-jetzt-vor-aichacher-gericht-54346/
2018-01-30T14:55:20+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg