So haben die Häftlinge in der Neuburger JVA Weihnachten gefeiert

Im Gefängnis Neuburg-Herrenwörth haben junge Strafgefangene an Heiligabend einen Gottesdienst mit dem evangelischen Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm gefeiert. Er sagte: Die Weihnachtsgeschichte handele nicht von Menschen, die berühmt und reich waren, sondern von armen Menschen ohne Perspektive. Das Kind in der Krippe erinnere daran, dass es für jeden Menschen eine Zukunft gebe. Eine Gruppe Häftlinge hat die Weihnachtsgeschichte nachgespielt – mangels Frauen in der JVA hat natürlich einer der jungen Männer die Rolle der Maria übernommen. Zwei Häftlinge haben einen Christmas-Rap vorgetragen. Anschließend gab´s im Speisesaal Kaffee, belegte Brote und Plätzchen. In der JVA Herrenwörth sind junge Männer untergebracht, die zu Haftstrafen von bis zu drei Jahren verurteilt worden sind oder in Untersuchungshaft sitzen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/so-haben-die-haeftlinge-in-der-neuburger-jva-weihnachten-gefeiert-121139/
2019-12-27T06:11:37+02:00
HITRADIO RT1