So verändert Corona die Weihnachtszeit in Neuburg

In elf Wochen ist Weihnachen – in Neuburg sollen die Märkte trotz Corona stattfinden können. Laut Neuburger Rundschau soll es beim Weihnachtsmarkt auf dem Schrannenplatz auch heuer eine Eisfläche geben und auch die Pyramide bleibt. Es gibt aber auch einige Einschränkungen: Besucher, die sich an den Stehtischen aufhalten, müssen etwa ihre Kontaktdaten da lassen. Außerdem finden die Sozialverlosung, die Ziehung beim Sternderlpass und die Vorstellungen des Puppentheaters nur online statt. Beim Christkindlmarkt in der Altstadt bleibt das Meiste wie gewohnt. Allerdings wird der Rathausfletz nicht geöffnet. Keiner der beiden Märkte wird übirgens umzäunt, allerdings soll der Ordnungsdienst eingreifen, wenn sich die Besucher doch mal zu dicht drängen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/so-veraendert-corona-die-weihnachtszeit-in-neuburg-190659/
2020-10-09T11:04:59+02:00
HITRADIO RT1