Söder informiert sich an Augsburger Uniklinik über Behandlung von Corona-Intensivpatienten

Ministerpräsident Markus Söder hat sich am heutigen Donnerstag an der Augsburger Uniklinik über die Behandlung von Covid-19-Patienten informiert. Er sagte, dass der extreme Anstieg der Infektionszahlen in Deutschland zwar gestoppt wurde, es aber immer noch zu viele Fälle gibt:

Das Augsburger Gesundheitsamt meldet heute 200 neue Corona-Infektionen und vier neue Todesfälle. Die Stadt ist seit Wochen besonders von der Corona-Pandemie betroffen, der Inzidenzwert liegt aktuell bei über 295. Laut Söder steht die Stadtregierung täglich im Austausch mit dem Gesundheitsministerium wegen der Lage vor Ort.

Bei seinem Besuch hat Söder auch einen Ausblick auf die Weihnachtszeit gegeben. Auf RT1-Nachfrage sagte er, er sieht Chancen auf ein Weihnachtsfest mit der Familie:

Laut Söder ist entscheidend, dass sich jetzt alle an die Maßnahmen halten. (erl/cg)

800 800
https://www.rt1.de/soeder-informiert-sich-an-augsburger-uniklinik-ueber-behnadlung-von-corona-intensivpatienten-198390/
2020-11-20T14:41:19+01:00
HITRADIO RT1