Söder stößt Projekt „Hochschulcampus Neuburg“ an

Die Vorbereitungen für den Neuburger Hochschulcampus auf dem Areal der ehemaligen Lassigny Kaserne sind in vollem Gange. Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat jetzt offiziell die Erweiterung der Technischen Hochschule Ingolstadt verkündet. Obwohl schon länger klar war, dass Neuburg einen Ableger der TH bekommt, war die Entscheidung sehr wichtig, sagt Neuburgs Oberbürgermeister Bernhard Gmehling.

In den nächsten Jahren werden die Planungen jetzt vorangetrieben. Der Start des ersten Studiengangs – es wird übrigens voraussichtlich Bauingenieurwesen sein – ist für das Wintersemester 2020/21 geplant. Söder denkt aber schon ein bisschen weiter.

Vermutlich wäre man in Neuburg auch mit einem ‚kleinen Oxford‘ sehr zufrieden. Der Neuburger Campus wird in den ersten Jahren bis zu 1.200 Studierende bekommen und bis 2033 auf 2.000 Studierende erweitert werden. (An der britischen Eliteuniversität studieren übrigens über 20.000 Jungen und Mädchen.)

Foto: Bayerns Ministerpräsident Markus Söder trägt sich in das goldende Buch der Stadt Neuburg ein.

(ah/ff)

800 800
https://www.rt1.de/soeder-stoesst-projekt-hochschulcampus-neuburg-an-72582/
2018-07-27T07:48:32+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg