Söder und Aiwanger in Augsburg: Die Region bekommt ein 40-Millionen-Euro-Förderprogramm

Augsburg bekommt einen millionenschweres Forschungsprojekt. 40 Millionen Euro fließen in den nächsten Jahren in die Luftfahrtindustrie. Ministerpräsident Markus Söder und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger haben die Pläne am Nachmittag in Augsburg vorgestellt. Unter anderem soll die Carbontechnik ausgebaut werden. Das leichte und äußerst bruchfeste Material wird heute schon für Flugzeuge oder Sportgeräte verwendet. Nachdem zuletzt viele Firmen wie Fujitsu oder Premium Aerotec Stellenstreichungen angekündigt haben, soll das neue Forschungsprojekt neue Arbeitsplätze schaffen. Die Hälfte der 40 Millionen für das Projekt zahlt der Freistaat, die andere Hälfte kommt von der Augsburger Wirtschaft. (az/lt)

800 800
https://www.rt1.de/soeder-und-aiwanger-in-augsburg-die-region-bekommt-ein-40-millionen-euro-foerderprogramm-99926/
2019-05-13T16:28:31+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg