Software analysiert Kunden-Gesichter im Supermarkt – auch in Augsburg und Königsbrunn

Die Software erfasst, ob die Menschen sich die Werbung auf den Bildschirmen anschauen. Auch, ob es ein Mann oder eine Frau ist, wird erkannt. So soll Werbung besser auf die Kunden zugeschnitten werden. Die Technik gehört einem Augsburger Unternehmen. Dort werden die Daten auch ausgewertet. Der Geschäftsführer betont gegenüber RT1, dass keinerlei Fotos oder Daten gespeichert werden. Datenschützer kritisieren dennoch, dass Kunden nicht ausreichend darüber aufgeklärt werden. (mac)

800 800
https://www.rt1.de/software-analysiert-kunden-gesichter-im-supermarkt-auch-in-augsburg-und-koenigsbrunn-28069/
2017-08-28T14:33:47+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg