Sommerhitze: So viel Wasser verbrauchen die Augsburger

Obwohl viele Menschen den Urlaub daheim in der Region verbringen, ist der Wasserverbrauch bislang noch nicht extrem angestiegen. Laut der Augsburger Stadtwerke liegt er etwa auf dem Niveau des Vorjahres. Allerdings steigt an einigen Tagen abends der Verbrauch. Die Stadtwerke nennen das Gießspitzen. Dann wird mehr Wasser benötigt, weil die Menschen die Blumen und Sträucher in ihrem Garten oder auf dem Balkon gießen. Im Durchschnitt werden in Augsburg pro Tag etwa 56 Millionen Liter Wasser verbraucht. Das sind umgerechnet etwa 300.000 gefüllte Badewannen. Bisheriger Rekordtag war der Samstag vor einer Woche. Da hat Augsburg fast zehn Millionen Liter Wasser mehr verbraucht, als an einem Durchschnittstag. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/sommerhitze-so-viel-wasser-verbrauchen-die-augsburger-182202/
2020-08-11T06:31:25+01:00
HITRADIO RT1