Spanner filmt Frauen in Gersthofen und Stadtbergen unter Röcke – Mögliche Opfer gesucht

Der 54-Jährige hatte sich ein Smartphone auf seinen Schuh geschnallt und den Frauen so unter ihre Röcke gefilmt. Vergangenen Freitag erwischte der Ladendetektiv eines Supermarktes in der Hagenmähderstraße den Mann dabei und konnte ihn festhalten, bis die Polizei eintraf. Gegen den Spanner wird jetzt wegen des Tatverdachts der Beleidigung auf sexueller Grundlage ermittelt.

Nach aktuellen Erkenntnissen der Polizei trat der Täter ab dem 23. August in folgenden Läden auf:

23.08.2017, ca. 15.45 Uhr: Drogeriemarkt Müller, Industriegebiet Stadtbergen, Benzstraße
23.08.2017, ca. 16.10 Uhr: Lidl-Einkaufsmarkt, Industriegebiet Stadtbergen, Wankelstraße
23.08.2017, ca. 17.00 Uhr: Norma-Einkaufsmarkt, Stadtbergen, Nestackerweg
24.08.2017, ca. 16.30 Uhr: Ikea Möbelhaus, Gersthofen, Otto-Hahn-Straße

Zeuginnen, die sich zu den oben genannten Tatzeiten in den jeweiligen Geschäften befunden haben und möglicherweise vom Täter gefilmt worden sein können, sollen sich bitte bei der Polizei melden. Tel.: 0821/323-2610.

800 800
https://www.rt1.de/spanner-filmt-frauen-in-gersthofen-und-stadtbergen-unter-roecke-moegliche-opfer-gesucht-36767/
2017-08-28T14:31:43+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg