Sparen wegen Corona: Schrobenhausen plant Nachtragshaushalt

Die Stadt Schrobenhausen nimmt wegen der Corona-Krise rund sechs Milllionen Euro weniger Gewerbesteuern ein – Bürgermeister Harald Reisner hat deshalb als eine seiner ersten Amtshandlungen eine Haushaltssperre verhängt. Damit die wieder aufgehoben werden kann, muss die Stadt jetzt einen Nachtragshaushalt verabschieden. Der Finanzausschuss sich jetzt auf einen Entwurf geeinigt. Mehrere Projekte, wie die Sanierung des Pflegschlossgartens, müssen heuer auf Eis gelegt werden und auch einige Anschaffungen werden aufs nächste Jahr verschoben. Die Rechnungen für die Rathaussanierung und den Innenstadtumbau kommen wegen Verzögerungen ohnehin erst nächstes Jahr. Der Stadtrat soll den Nachtragshaushalt noch in diesem Monat absegnen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/sparen-wegen-corona-schrobenhausen-plant-nachtragshaushalt-138237/
2020-07-16T07:09:52+02:00
HITRADIO RT1