Spektakuläre Rettungsaktion in Augsburg: Kind sperrt Vater auf Balkon aus

Spektakulärer Rettungseinsatz für die Augsburger Feuerwehr am Schwabencenter: Ein kleiner Junge hatte seinen Vater Samstag Mittag im achten Stock auf dem Balkon ausgesperrt. Der 49-Jährige wollte sich zunächst noch selbst helfen und versuchte, an der Hauswand zum Nachbarbalkon zu klettern. Dabei verlor er allerdings das Gleichgewicht, fiel seitlich in einen Blumenkasten und blieb stecken. Weil kein drüber wohnender Nachbar daheim war und erst ein Bewohner im 12. Obergeschoss die Tür öffnete, seilten sich die Höhenretter der Feuerwehr vom 12. Stockwerk ab, um den Mann zu retten. Gleichzeitig bauten die Einsatzkräfte ein Sprungpolster auf und verschafften sich Zugang zur Wohnung. So konnte der Mann letztendlich unverletzt in Sicherheit gebracht werden. Warum der kleine Junge die Balkontür verriegelt hatte, wollte er weder der Feuerwehr noch seinen Eltern verraten. (cg)

 

800 800
https://www.rt1.de/spektakulaere-rettungsaktion-in-augsburg-kind-sperrt-vater-auf-balkon-aus-94211/
2019-03-11T06:10:40+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg