Spezialkräfte der Polizei überwältigen bewaffneten Mann in Bobingen

Die schwer bewaffnete Spezialeinheit hat den Mann am Sonntagabend festgenommen und ihn in eine Psychiatrie einliefern lassen. Die 27-jährige Lebensgefährtin des Mannes hatte nach einem Streit die gemeinsame Wohnung verlassen und die Polizei alarmiert. Dabei gab sie an, dass ihr Partner eine Pistole habe und damit gedroht hatte sich etwas anzutun. Die Polizei rückte mit einer schwerbewaffneten Spezialeinheit an und konnte den Mann überwältigen. Bei der Waffe handelte es sich um eine Schreckschusspistole. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/spezialkraefte-der-polizei-ueberwaeltigen-bewaffneten-mann-in-bobingen-57978/
2018-03-05T07:31:27+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg