Glätte in der Region sorgt für zahlreiche Unfälle und Knochenbrüche

In der Notaufnahme des Augsburger Klinikums war bis Mittwochmittag ziemlich was los – Schuld war die extreme Glätte in der Region. 15 Patienten wurden am Mittwochvormittag in der Notaufnahme behandelt, weil sie auf glatten Gehwegen ausgerutscht sind – schwere Prellungen und Knochenbrüche waren oft die Folge. Auch auf den Straßen war es eine Rutschpartie. In Gersthofen gab es eine Kettenreaktion: ein LKW schob dabei einen anderen gegen einen Baum – der fiel auf ein geparktes Auto. Zwischen Stätzling und Friedberg hat sich ein Auto überschlagen und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer blieb unverletzt. Auf der B17 Höhe Eichleitner Straße kam es bei einem Auffahrunfall mit vier Autos zu einem Sachschaden von rund 10.000 Euro.  Und auch in Königsbrunn und Wehringen kam es zu mehreren Auffahrunfällen. (ah)

800 800
https://www.rt1.de/spiegelglatte-strassen-und-gehwege-in-augsburg-stadt-und-land-13700/
2017-01-11T14:29:23+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg