Spielzeitpremiere am Landestheater Schwaben

Das Landestheater Schwaben spielt wieder – jetzt auch drinnen. An diesem Wochenende ist die offizielle Spielzeitpremiere im Memminger Stadttheater – mit Hygienekonzept, Abstand und beschränkter Zuschauerzahl. Um 20 Uhr geht es heute im großen Haus mit dem Mono-Drama „Event“ los. Ab 17 Uhr gibt es auf dem Theaterplatz bereits Musik zur Einstimmung. In diesem Rahmen wird auch Sozialministerin Carolona Trautner dem LTS das „Signet Barrierefrei“ verleihen. Morgen gibt es auf der Studiobühne den Monolog „Dienstags bei Kaufland“. Das komplette Programm auf der LTS-Homepage.

800 800
https://www.rt1.de/spielzeitpremiere-am-landestheater-schwaben-186525/
2020-09-11T12:36:25+02:00
HITRADIO RT1