Spinsafe
© spinsafe

Der Badesee-Tresor 

Wohin mit Schlüssel, Smartphone und Geld wenn alle im Wasser sind? 
 
Gero Kraus aus Anried bei Dinkelscherben und Dennis Zappi aus Niedersachen haben die Lösung erfunden: Den Spinsafe
Einen kleinen transportablen Outdoorsafe, der direkt am Liegeplatz in den Boden geschraubt wird. 
 
So geht's:
1. Schraube in den Boden drehen. 
2. Stange mit Öse und Wertsachen auf den Ablageteller der Schraube auflegen.
3. Hülle überstülpen und abschließen 
 
Kann der Tresor einfach wieder herausgedreht werden? 
Nein - durch fehlende Angriffspunkte kann der Safe nicht ohne weiteres entfernt werden.
Zusätzlichen Schutz bietet eine App. Liegt das Smartphone im Spinsafe, erkennt die App anhand des Beschleunigungssensors/GPS, wenn sich jemand daran zu schaffen macht und schlägt Alarm.
 
Der Spinsafe wird zwischen 50 und 85 Euro kosten und soll ab Frühjahr 2019 auf den Markt kommen. Damit der Spinsafe in die Serienproduktion gehen kann, benötigen Gero und Dennis noch eine kleine Finanzspritze. Ab Juli starten die zwei deshalb eine Crowdfunding Kampagne.