Staatsanwalt fordert Haftstrafe für IS-Unterstützer aus Kissing

Ein 22-Jähriger aus Kissing steht derzeit in München vor Gericht, weil er Mitglieder der Terrororganisation Islamischer Staat unterstützt haben soll. Außerdem verbreitete über Facebook Enthauptungsvideos des IS. Die Staatsanwaltschaft fordert deshalb dreieinhalb Jahre Haft. Der 22-Jährige hat dagegen erklärt, er schäme sich mittlerweile für das, was er getan habe. Er sei kein Islamist. Der Anwalt des 22-Jährigen fordert einen Freispruch, da sein Mandant sich geändert habe und mittlerweile ein Ausbildung macht. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/staatsanwalt-fordert-haftstrafe-fuer-is-unterstuetzer-aus-kissing-45400/
2017-11-07T15:01:28+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg