Staatsanwaltschaft fordert erneut lange Haftstrafe für pädophilen Kinderarzt Harry S.

 

Der neu aufgerollte Prozess gegen den pädophilen Kinderarzt Harry S. geht auf die Zielgerade zu: Anklage und Verteildigung haben am Augsburger Landgericht ihre Plädoyes gehalten. Die Staatsanwaltschaft fordert 13,5 Jahre Haft, anschließende Sicherungsverwahrung und ein Berufsverbot. Die Verteidigung sprach sich für höchstens acht Jahre Haft aus. In dem neuen Prozess ging es um die Schuldfähigkeit von Harry S. Die haben ihm vier Gutachter bescheinigt. Er selbst hatte zugegeben, mehr als 20 Jungen sexuell missbraucht zu haben.Das Urteil soll am Dienstag fallen. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/staatsanwaltschaft-fordert-erneut-lange-haftstrafe-fuer-paedophilen-kinderarzt-harry-s-90293/
2019-01-24T19:09:36+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg