Stadt Augsburg testet während der Sommernächte neue Anti-Terror-Poller

Am Eingang der Augsburger Annastraße stehen seit Dienstag mobile Anti-Terror-Poller. Sie sollen für Sicherheit bei den Augsburger Sommernächten sorgen. Die schwarzen, viereckigen Pfosten können Fahrzeuge bis zu einem Gewicht von 7,5 Tonnen und einer Geschwindigkeit von 50 km/h stoppen. In der Mitte befinden sich zwei Poller, die etwa für Rettungswagen verschiebbar sind. Die Anti-Terror-Poller wurden für 12.000 Euro gemietet. Sollten sie sich bewähren will die Stadt nach einer Ausschreibung sechs bis acht solcher Barrieren kaufen. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/stadt-augsburg-testet-waehrend-der-sommernaechte-neue-anti-terror-poller-67755/
2018-06-20T05:54:13+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg