Stadt Augsburg will bei Maskenpflicht für Fahrradfahrer nachbessern

In Augsburg gilt in weiten Teilen der Innenstadt derzeit auch für Fahrradfahrer eine Maskenpflicht. Die könnte möglicherweise aber schon bald wieder abgeschafft werden. Die Stadt führt dazu bereits Gespräche mit dem Freistaat. In Augsburg galt die Maskenpflicht für Fahrradfahrer zunächst nicht, das musste wegen Vorgaben von oben letzte Woche angepasst werden. Bei der Stadt sind deshalb schon viele Beschwerden eingegangen. Denn vor allem für Brillenträger unter den Fahrradfahrern kann die Maske zur Gefahr werden, wenn die Gläser beschlagen. Die Maskenpflicht zum Beispiel auf der Fahrbahn auszuhebeln, ist laut Stadt aber keine Option, weil dann auch Fußgänger auf die Straße ausweichen könnten. (dc/erl)

800 800
https://www.rt1.de/stadt-augsburg-will-bei-maskenpflicht-fuer-fahrradfahrer-nachbessern-206246/
2021-01-07T07:33:27+01:00
HITRADIO RT1