Stadt richtet Sperrzone am Herrenbach ein

Die Stadt lässt dort 17 Bäume fällen und begründet das mit dem Hochwasserschutz. In die Sperrzone entlang des Herrenbachs darf ab Montag, 03.12., niemand rein. Außerdem wird der Herrenbach abgelassen. Die Sperrzone gilt voraussichtlich vier Tage, bis zum 6. Dezember. Rund 30 Bäume wurden schon im Mai gefällt – begleitet von heftigen Protesten der Anwohner. Ursprünglich wollte die Stadt 96 Bäume fällen. Wegen der Proteste gab sie ein externes Gutachten in Auftrag. Ergebnis: Nur noch knapp die Hälfte der Bäume müssen weg. (az)

800 800
https://www.rt1.de/stadt-richtet-sperrzone-am-herrenbach-ein-84921/
2018-11-27T17:22:21+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg