Stadt will größere Achterbahnen auf Augsburger Plärrer erlauben

Auf dem Augsburger Plärrer sollen künftig größere Achterbahnen gastieren können. Die Stadt ändert die Vergabe-Berechnungen, das berichtet die AZ. Bislang waren diese strikt nach Metern berechnet worden, zum Beispiel 110 Meter für Kinderfahrgeschäfter oder 70 Meter für die zwei Autoscooter. Künftig soll es stattdessen drei Gesamt-Bereiche geben, für Fahrgeschäfte, Essen und Bierzelte. Damit können künftig auch große Achterbahnen auf Schwabens größtes Volksfest kommen, die bislang einige Meter zu groß sind. Die anderen Fahrgeschäfte müssen dann entsprechend kleiner sein. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/stadt-will-groessere-achterbahnen-auf-augsburger-plaerrer-erlauben-79515/
2018-10-05T06:08:08+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg