Stadt will Wertachufer in Oberhausen sanieren und neu gestalten

Zwischen der Wertachbrücke und dem Seitzsteg, der von Oberhausen über die Wertach zum Plärrergelände führt, ist ein Gastrobetrieb geplant. Gleichzeitig sollen auch der Spielplatz und die Parkanlagen, die immer wieder von Menschen aus der Trinker- und Drogenszene genutzt werden, neu gestaltet werden. Sie stammen aus den 80ern und sind teilweise völlig heruntergekommen. Jetzt soll alles heller und freundlicher werden. Dazu müssen auch einige Bäume gefällt und Büsche entfernt werden. Die Kosten liegen bei knapp 1,3 Millionen Euro. Ein Großteil wird durch Fördergelder finanziert. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/stadt-will-wertachufer-in-oberhausen-sanieren-und-neu-gestalten-138057/
2020-07-14T14:41:25+02:00
HITRADIO RT1