Stadtmauer-Sanierung startet im Frühjahr

Vor gut einem Jahr sind aus der Augsburger Stadtmauer an der Thommstraße zahlreiche Steine herausgebrochen. Der Bereich ist seitdem aus Sicherheitsgründen umzäunt. Im Frühjahr geht die Stadt jetzt die Sanierung des ersten 40 Meter langen Teilstücks am Fischertor an. Sobald es keinen Frost mehr gibt, kann’s losgehen, so Baureferent Gerd Merkle gegenüber RT1. Die Sanierung der gesamten Stadtmauer an der Thommstraße wird insgesamt zehn Millionen Euro kosten. Die Stadtmauer ist marode, stellenweise hat sie sich bereits um 30 Zentimeter geneigt. (mac/erl)

800 800
https://www.rt1.de/stadtmauer-sanierung-startet-im-fruehjahr-123568/
2020-01-31T06:03:17+02:00
HITRADIO RT1