Stadtradeln startet in Neuburg

In Neuburg startet am Montag das Stadtradeln. Die bundesweite Aktion zum Klimaschutz soll Werbung machen für das Radfahren. Mitmachen kann jeder, der in Neuburg wohnt, arbeitet, zur Schule geht oder Mitglied in einem Verein ist. in den kommenden zwei Wochen sollen möglichst viele Kilometer zurückgelegt werden – dabei zählt die Radtour genauso wie der kurze Weg zum Bäcker. Im vergangenen Jahr haben knapp 600 Menschen mitgemacht, sie sind dabei mehr als zweieinhalb Mal um den Äquator geradelt. Auch in Schrobenhausen läuft das Stadtradeln – schon seit einer Woche.

Immer mehr Teilnehmer, immer mehr geradelte Kilometer. Diese Bilanz können die Veranstalter des Stadtradelns bereits aus den vergangenen Jahren ziehen. Wer beim verstärkten Radfahren Gefahrenstellen entdeckt, kann diese direkt auf der Website des Stadtradelns eintragen.

Wer sich noch anmelden möchte: Das ist auf der Website des Stadtradelns jederzeit möglich. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/stadtradeln-startet-in-neuburg-67641/
2018-06-18T11:45:42+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg