Startschuss fürs Friedberger „Stadtradeln“

Zum fünften Mal läuft seit diesem Montag die Aktion „Stadtradeln“. Dabei geht es darum, drei Wochen lang möglichst häufig das Auto stehen zu lassen und aufs Fahrrad umzusteigen. Mitmachen kann jeder, der in Friedberg wohnt, arbeitet oder zur Schule geht. Beim letzten Friedberger Stadtradeln sind über 100 Hobbyradler mehr als 27.000 Kilometer gefahren. Die Aktion gibt es deutschlandweit. Sie soll Menschen zum Radfahren und auf den Klimaschutz aufmerksam machen. In Augsburg und im Landkreis Augsburg läuft das „Stadtradeln“ erst im Juli. (cg/az)

800 800
https://www.rt1.de/startschuss-fuer-friedberger-stadtradeln-66949/
2018-06-11T19:02:10+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg