Steigende Gefahr von Wildunfällen in der Region

Vor allem im Herbst, wenn es früher dunkel wird, steigt die Zahl der Wildunfälle. Doch auch jetzt im Sommer kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen oder Unfällen. Vor allem auf dem Land. Grund sind die Mäharbeiten der Landwirte. Sie verlieren beim Abtransport des Getreides kleine Mengen, die dann auf der Straße liegen bleiben. Das lockt vor allem nachts Wildtiere an, die die Reste dann von der Fahrbahn fressen. Pro Jahr gibt es in Augsburg Stadt und Land etwa 3500 Unfälle durch Wildwechsel.(dc)

800 800
https://www.rt1.de/steigende-gefahr-von-wildunfaellen-in-der-region-34582/
2017-08-28T14:31:52+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg