Stillstand bei Audi in Ingolstadt

Bei Audi in Ingolstadt wird morgen (Freitag, 02.02.) gestreikt. Das hat die Gewerkschaft IG Metall angekündigt. Die Mitarbeiter sollen 24 Stunden lang ihre Arbeit niederlegen. Grund sind die seit Wochen stockenden Tarifverhandlungen der IG Metall mit den Arbeitgebern. Die Verhandlungen sollen erst am Samstag fortgesetzt werden. Derweil wurde durch Medienberichte bekannt, dass die Staatsanwaltschaft mehrere Wohnungen von Audi-Mitarbeitern durchsucht hat. Hintergrund ist demnach der Diesel-Skandal. (ff)

800 800
https://www.rt1.de/stillstand-bei-audi-in-ingolstadt-54707/
2018-02-01T07:18:03+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg