Straßensanierungen in Augsburg Stadt und Land können für Anwohner teuer werden

Wenn in Augsburg Stadt und Land Straßen saniert werden, müssen die betroffenen Grund- und Hausbesitzer oft mehrere tausend Euro dazuzahlen, manchmal gar im fünfstelligen Bereich. Über ein Viertel der Straßen in Augsburg muss in den kommenden neun Jahren saniert werden. Auf die Betroffenen könnten dann Kosten von bis zu 20 Tausend Euro zukommen. Bettina Müller hat deshalb ein Bürgerbegehren auf die Beine gestellt und sammelt Unterschriften.

Auch in Gablingen, Stadtbergen, Neusäß und Königsbrunn haben sich Bürgerinitiativen gebildet.  Beim TSV Haunstetten in der Landsberger Straße gibt es am Mittwoch um 19:30 Uhr eine Infoveranstaltung. (ah)

800 800
https://www.rt1.de/strassensanierungen-in-augsburg-stadt-und-land-koennen-fuer-anwohner-teuer-werden-41801/
2017-09-27T10:27:54+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg