Streik am Augsburger Klinikum: Hundert OPs abgesagt!

Am Augsburger Klinikum streiken am Dienstag und Mittwoch erneut Pflegekräfte. Erst vor zwei Wochen hatte es einen Streik gegeben. Die Klinikumsmitarbeiter fordern unter anderem bessere Ausbildungsbedingungen und mehr Personal, so auch diese Krankenschwester:

Der Chefarzt der Notaufnahme, Markus Wehler, sprach davon, dass die Versorgungssicherheit der Klinik durch den letzten Streik an ihre Grenzen gestoßen ist. Auch jetzt sind wichtige Bereiche, wie die Infektionsstation, betroffen. 100 Operationen mussten abgesagt werden. Neben Augsburg finden auch in Günzburg, Bad Wörishofen, Dachau und Bamberg Protestaktionen statt. (ah)

800 800
https://www.rt1.de/streik-am-augsburger-klinikum-hundert-ops-abgesagt-42973/
2017-10-10T13:17:43+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg