Streik bei den Neuburger Milchwerken

Bei den Neuburger Milchwerken stehen die Zeichen auf Arbeitskampf. Grund sind die Tarifgespräche, die in dieser Woche gescheitert waren. Beide Seiten werfen sich gegenseitig vor, überhaupt kein Interesse an einer Einigung zu haben. Die Gewerkschaft NGG will für die Mitarbeiter die Anerkennung der Tarifverträge, mehr Urlaubsgeld und höhere Nachtzuschläge. Die Milchwerke, die in Besitz eines französischen Konzerns sind, können das nur teilweise nachvollziehen. Sie sagen, sie zahlen allen Angestellten mindestens den Tariflohn. Außerdem seien die Urlaubsregelungen in den neuen Verträgen sogar besser als in den Tarifverträgen. Die Gewerkschaft NGG hat die Mitarbeiter zu einem 24 Stunden Streik bis heute früh aufgerufen. Wie es danach weiter geht ist unklar. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/streik-bei-den-neuburger-milchwerken-181106/
2020-07-31T06:49:44+02:00
HITRADIO RT1