Streit in Schrobenhausen eskaliert: Paketfahrer und Fußgänger prügeln sich

Ein Paketfahrer und ein betrunkener Fußgänger sind in Schrobenhausen aneinander geraten. Der 30-jährige Paketfahrer war in einem Kleintransporter unterwegs und fuhr wohl knapp an einem 24-jährigen Schrobenhausener vorbei, der 1,46 Promille intus hatte. Beide stritten lautstark, der Streit eskalierte. Im Verlauf rammte der Paketfahrer das Fahrrad des 24-Jährigen mit seinem Auto, schlug mit einer Metallstange auf ihn ein und klemmte seine Hand in die Transportertür. Die rangelnden Streithähne kugelten dann eine Wiese hinunter. Der Paketfahrer fuhr schließlich überstürzt davon – ein entgegenkommendes Auto musste ihm ausweichen.

Die zwei Freunde, mit denen der Schrobenhausener unterwegs war, konnten ihm nicht zuhilfe kommen: Sie waren beide ebenfalls mit 2,5 und 0,36 Promille betrunken. Der 24-Jährige hätte aber aufgrund einer gerichtlichen Anordnung gar nicht trinken dürfen. Gegen ihn und gegen den Paketfahrer ermittelt jetzt die Polizei . (erl)

800 800
https://www.rt1.de/streit-in-schrobenhausen-eskaliert-paketfahrer-und-fussgaenger-pruegeln-sich-67526/
2018-06-18T05:46:06+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg