Streit in Spielecke: Mütter gehen im Spickel aufeinander los

Bei dem Vorfall wurde eine 30-Jährige von drei Frauen attackiert und trug Kratzwunden und eine gebrochene Hand davon. Sie war mit ihrer Familie in einem Asia-Restaurant in der Hofrat-Röhrer-Straße, als es mit einer anderen Mutter zu einer Meinungsverschiedenheit kam. Der Streit eskalierte und plötzlich wurde die 30-Jährige in der Spielecke von den drei Frauen attackiert. Nach dem Vorfall vergangenen Samstag gegen 20 Uhr sucht die Polizei jetzt mögliche Zeugen, die etwas von dem Streit mitbekommen haben und Hinweise zu den Angreiferinnen geben können

Sie wurden vom Opfer wie folgt beschrieben:

1. Frau
Zwischen 30 und 38 Jahre alt, ca. 1,60 Meter groß, sehr schlank, sonnengebräunt und die schwarzen Haare gingen bis zur Hüfte. Sie sprach nur türkisch, trug ein schwarzes Oberteil und eine schwarze Hose mit mehreren Blumen an der Seite.

2. Frau
Zwischen 30 und 40 Jahre alt, ca. 1,65 Meter groß, sonnengebräunt, schulterlange braune Haare mit Strähnen und zu einem Zopf zusammengebunden. Sie sprach deutsch und türkisch, trug eine blaue Jeanshose und ein helles Oberteil.

3. Frau:
Etwa 40 Jahre alt, ca. 1,65 – 1,70 Meter groß, mollig, sonnengebräunt, bis zum Nacken reichende braune Haare zu einem Zopf zusammengebunden. Sie trug ein schwarzes Oberteil und eine blaue Jeanshose.

Hinweise richten Sie bitte an die PI Augsburg-Süd: 0821/323 2710. (jeh)

800 800
https://www.rt1.de/streit-in-spielecke-muetter-gehen-im-spickel-aufeinander-los-47398/
2017-11-21T05:57:45+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg