Streit um Bierkisten: Juliusbräu in Neuburg fordert höheres Pfand

Derzeit liegt das Pfand für eine leere Bierkiste bei 1,50 Euro. Der Bundesverband privater Brauereien fordert jetzt, das mehr als zu verdreifachen: Auf mindestens 5 Euro – am besten bundesweit einheitlich. Die Brauerei Juliusbräu aus Neuburg unterstützt diese Forderung. Der Grund: Wie viele andere Brauereien muss auch Juliusbräu immer wieder neue Bierkisten anschaffen. Denn für 1,50 Euro lohnt es sich für viele Käufer nicht, die Kisten wieder an die Brauereien zurückzugeben. Und das geht ins Geld. Kleinere Brauereien trifft das besonders hart. Sie brauchen weniger Kisten und können deshalb nicht so günstig einkaufen wie Großbrauereien. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/streit-um-bierkisten-juliusbraeu-in-neuburg-fordert-hoeheres-pfand-109148/
2019-08-28T10:07:58+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg