Ärger um Steckenreiter-Tanz auf dem Neuburger Schlossfest

Der traditionelle Steckenreitertanz auf dem Neuburger Schlossfest ist ja bisher immer von den Schülern der städtischen Kindertanzschule einstudiert worden. Damit ist jetzt Schluss. Die Leiterin hat die Zusammenarbeit mit dem Verkehrsverein gekündigt. Der organisiert das Schlossfest ja und will, dass alle Kinder beim Steckenreitertanz mitmachen können und nicht nur Tanzschüler wie bisher. Die Tanzschulleiterin sagt aber, das sei gegenüber den Kindern, die regelmäßig trainieren, unfair. Außerdem sei es organisatorisch schwierig, den Tanz mit geübten und ungeübten Kindern gleichzeitig einzustudieren. Das Schlossfestkomitee ist dagegen der Meinung: Die Aufführungen müssten nicht perfekt sein. Der Stadtrat bedauert die Entscheidung und will die Tanzschule trotzdem weiter fördern. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/streit-um-steckenreiter-tanz-auf-dem-neuburger-schlossfest-114117/
2019-10-23T12:45:21+02:00
HITRADIO RT1