Streit um zweispurigen Kreisverkehr in Neuburg – kommt ein Bürgerentscheid?

In Neuburg wird weiter über einen zweispurigen Kreisverkehr durch die Altstadt gestritten. Die Befürworter glauben, dass das Verkehrschaos dadurch ein Ende hätte und fordern einen Probebetrieb. Sie haben jetzt 1200 Unterschriften für einen Bürgerentscheid abgegeben. Die und zwei Angebote für eine Simulation muss die Stadtverwaltung jetzt prüfen. Unter den Gegnern des Einbahnstraßenrings sind beispielsweise Rettungskräfte. Sie sagen, sie würden so insbesondere in die nördlichen Stadtteile länger brauchen. Der Stadtrat entscheidet am 24. Juli wie es weitergeht. (ah)

800 800
https://www.rt1.de/streit-um-zweispurigen-kreisverkehr-in-neuburg-kommt-ein-buergerentscheid-70495/
2018-07-10T11:15:43+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg