Stundenlange Bergungsarbeiten – Fahranfänger fällt in Sekundenschlaf und kracht gegen Baum

Bei einem Unfall in Dollnstein im Nachbarlandkreis Eichstätt ist ein 18-jähriger Fahranfänger schwer verletzt worden. Der junge Mann war gestern früh in einer Kurve von der Straße abgekommen, gegen einen Baum gekracht und anschließend in einem Entwässerungsgraben gelandet. Das Auto musste in einer mehrstündigen Rettungsaktion aus dem Graben geborgen werden. Unfallursache war wohl Sekundenschlaf. Ein Alkoholtest verlief negativ. Insgesamt ist bei dem Unfall ein Schaden von rund 10 000 Euro entstanden. (eh)

800 800
https://www.rt1.de/stundenlange-bergungsarbeiten-fahranfaenger-faellt-in-sekundenschlaf-und-kracht-gegen-baum-124085/
2020-02-06T11:43:23+01:00
HITRADIO RT1