Sturmtief sorgt für Einsätze in Augsburg

Sturm Fabienne hat am Sonntagabend auch die Rettungskräfte in Augsburg auf Trab gehalten. Feuerwehr und Polizei mussten zu insgesamt 40 Einsätzen ausrücken. Äste und umgestürzte Bäume blockierten Straßen. Außerdem liefen einige Unterführungen wegen des starken Regens voll Wasser und mussten leer gepumpt werden. Der Sturm riss auch zahlreiche kleine und größere Wahlplakate um. Personen wurden nicht verletzt. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/sturmtief-sorgt-fuer-einsaetze-in-augsburg-78462/
2018-09-24T06:57:10+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg