Sturzbetrunkener Jugendlicher randaliert in Königsbrunner Polizeiwache – und muss dort übernachten

In Königsbrunn haben am Wochenende Jugendliche am Busbahnhof randaliert – ein betrunkener 17-Jährige musste die Nacht deshalb auf der Polizeiwache verbringen. Der junge Mann hatte 2,2 Promille intus und wollte zunächst flüchten, konnte aber festgehalten werden. Auf der Polizeiwache beleidigte er die Polizisten und bedrohte sie. Dann attackierte er eine Bank und riss sie komplett aus der Wandverankerung. Die Polizisten riefen den Vater des jungen Mannes an, dass dieser ihn abholen sollte – nachdem der gehört hatte, was passiert war, weigerte er sich aber. Der 17-Jährige übernachtete deshalb bei der Polizei. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/sturzbetrunkener-jugendlicher-randaliert-in-koenigsbrunner-polizeiwache-und-muss-dort-uebernachten-84748/
2018-11-26T15:12:35+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg