Bergheimer Baggersee: Die Suche nach vermisster Frau geht weiter

Polizeitaucher suchen seit Montag täglich viele Stunden nach einer 55 Jahre alten Frau, die von ihrer Familie als vermisst gemeldet wurde.Wie die Polizei auf Nachfrage von HITRADIO RT1 mitgeteilt hat, hatte sie ihr Haus am Pfingstmontag verlassen und war nicht zurückgekehrt. Kurze Zeit später fand man ihr Auto, ihre nasse Kleidung und den Autoschlüssel Bergheimer Baggersee. Wegen der vielen Algen und des trüben Wassers ist die Suche für die Polizeitaucher schwierig. Ob die Vermisste sich in den Algen verfangen und dann Panik bekommen hat, ist reine Spekulation – aber möglich. Alexander Dußmann von der Gögginger Wasserwacht hat Tipps, wie sich Schwimmer am besten verhalten, wenn sie in Algen geraten:

Die Taucher der Augsburger Polizei haben ihre Arbeit am Donnerstagmorgen wieder aufgenommen. Wird die Frau nicht gefunden, geht die Suche am Freitag weiter. (az/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/suche-nach-vermisster-frau-am-bergeimer-baggersee-geht-weiter-28539/
2017-08-28T14:33:45+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg