Süchtigentreff in Oberhausen öffnet noch diese Woche

Am Freitag wird in Oberhausen der umstrittene Süchtigentreff eröffnet. Die Einrichtung in der Branderstraße soll die Situation am Helmut-Haller-Platz verbessern. Dort gibt es immer wieder Probleme mit Drogenabhängigen. In einer ehemaligen Apotheke gegenüber des Oberhauser Bahnhofs dürfen Süchtige unter Aufsicht Alkohol trinken und werden von Sozialarbeitern betreut. Das Vorhaben hat für viel Ärger vor allem bei Anwohnern gesorgt. Die Stadt musste ihren ursprünglichen Plan, den Süchtigentreff in der Dinglerstraße unterzubringen, nach Anwohnerprotesten aufgeben. (az)

800 800
https://www.rt1.de/suechtigentreff-am-oberhauser-bahnhof-eroeffnet-am-freitag-66961/
2018-06-12T21:56:26+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg