Aichach-Friedberg: Supermarkt-Chefin klaut aus Kasse

Das Aichacher Amtsgericht hat eine Supermarkt-Chefin verurteilt, weil sie sich an der Supermarkt-Kasse bedient hat. Die Frau aus Augsburg war Filialleiterin in einem Supermarkt im Landkreis Aichach-Friedberg. Sie hatte gestanden, insgesamt 3000 Euro aus drei Kassen genommen zu haben. Die Frau brauchte das Geld für eine Bürgschaft, die sie für eine Freundin übernommen hatte. Um den Betrag zurückzuzahlen, wollte die Augsburgerin ursprünglich Geld von ihren Eltern leihen. Die Frau wurde zu vier Monaten auf Bewährung und 80 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt. (erl/ah)

800 800
https://www.rt1.de/supermarkt-chefin-klaut-aus-kasse-vier-monate-bewaehrung-58425/
2018-03-09T05:29:05+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg