Syrer erneut in Augsburg vor Gericht: Er wollte im Gerichtssaal Richterin erschießen

Ein heute 26-jähriger Syrer hatte vor rund zwei Jahren während eines Prozesses am Augsburger Landgericht versucht einem Polizisten die Waffe zu entreißen, um die Richterin zu töten. Er steht deshalb in wenigen Monaten erneut vor Gericht. Der Flüchtling war damals wegen einer Messerattacke auf einem Mitbewohner zu zwölf Jahren Haft verurteilt worden. Bei der Urteilsverkündung warf er mit einem Schuh nach dem Staatsanwalt und versuchte einem Polizisten die Pistole zu entreißen. Er schrieb damals an Verwandte, dass er die Hure von Richterin und die anderen Richter erschossen hätte, wenn er an die Waffe gekommen wäre. Ihm drohen weitere Jahre Gefängnis. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/syrer-erneut-in-augsburg-vor-gericht-er-wollte-im-gerichtssaal-richterin-erschiessen-100273/
2019-05-17T09:17:27+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg