Tafeln in der Region fehlen Mitarbeiter

Die Tafeln in der Region schlagen Alarm: Den sozialen Einrichtungen, die Lebensmittel an Bedürftige verteilen, fehlen ehrenamtliche Helfer. Immer mehr Menschen sind auf die Tafel angewiesen. Darunter Rentner, Alleinerziehende und andere Menschen, die unterhalb der Armutsgrenze leben. Ein Viertel der Tafelnutzer sind Kinder und Jugendliche. Viele der ehrenamtlichen Helfer sind Rentner. Sie müssen dort schwere Kisten mit Obst oder Gemüse tragen. Tafeln gibt es in der Region zum Beispiel in Augsburg, Diedorf und Friedberg. Den Bundesverband gibt es inzwischen seit 25 Jahren. (erl/ah)

800 800
https://www.rt1.de/tafeln-in-der-region-fehlen-mitarbeiter-57112/
2018-02-23T14:23:53+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg