Tag Archiv: Bad Wörishofen

Zwei Schwerverletzte bei Unfall nahe Bad Wörishofen

Bad Wörishofen | 16.09.2020: Ein Auto ist heute Vormittag auf dem Weg von Schlingen Richtung Pforzen in einen Traktor gekracht, ein Rentnerpaar aus dem Unterallgäu wurde dabei schwer verletzt. Der 84-jährige Fahrer eines SUV wollte ein Auto und einen Traktor mit Anhänger überholen, als der Traktor plötzlich in einen Feldweg abbog. Der SUV krachte voll in die Seite und blieb völlig kaputt auf dem Feldweg liegen. Die Frau wurde eingeklemmt und musste mit dem Rettungshubschrauber abgeholt werden.

800 800
https://www.rt1.de/zwei-schwerverletzte-bei-unfall-nahe-bad-woerishofen-187287/
2020-09-16T17:29:56+02:00
HITRADIO RT1
© pixabay.com

Komplette Schulklasse wegen Coronafall in Quarantäne

Bad Wörishofen | 11.09.2020: In Bad Wörishofen ist eine ganze Schulklasse der Mittelschule in Quarantäne. Eine Mitschülerin ist positiv auf Corona getestet worden. 19 Schüler, eine Lehrerin, sowie eine weitere Mitarbeiterin müssen jetzt zu Hause auf ihre Testergebnisse warten. Nachdem ein Pfleger in einer Senioreneinrichtung im westlichen Unterallgäu positiv getestet wurde, sind seine Kontaktpersonen mittlerweile zum zweiten Mal getestet worden. Die Zahl der Infizierten hat sich demnach ausgeweitet – auf vier Mitarbeiter und acht Bewohner. Bislang aber ohne schwere Verläufe. Vorsichtige Entwarnung gibt es dagegen im Kindergarten von Babenhausen. Die ersten Tests von elf Mitarbeitern und zwölf Kindern waren alle negativ – trotzdem bleibt die Quarantäne vorsichtshalber bestehen. Gute Nachrichten aus Memmingen: Die Stadt liegt jetzt nicht mehr im kritischen Bereich der Infektionen innerhalb einer Woche, der Wert ist auf rund 43 gefallen und liegt damit unter der Marke von 50.

800 800
https://www.rt1.de/komplette-schulklasse-wegen-coronafall-in-quarantaene-186527/
2020-09-11T12:38:57+02:00
HITRADIO RT1

Happy End nach großer Vermisstensuche

Bad Wörishofen | 10.09.2020: Rund 60 Rettungsdienstler und Polizisten, 25 Suchhunde und sogar ein Polizeihubschrauber – gestern hat in Bad Wörishofen eine groß angelegte Suchaktion stattgefunden. Am Ende mit Erfolg! Eine 84-jährige Frau war aus einem Seniorenwohnheim verschwunden. Gegen Mittag entdeckte eine Hundestreife der DLRG die Frau in einer Gartenhecke am Boden liegend. Sie war orientierungslos, aber zum Glück nur leicht unterkühlt, und kam vorsichtshalber in ein Krankenhaus.

800 800
https://www.rt1.de/happy-end-nach-grosser-vermisstensuche-186180/
2020-09-10T07:22:47+02:00
HITRADIO RT1