Tag Archiv: Feuerwehr

© Leo_65 / Pixabay

Starke Rauchentwicklung in Seniorenheim in Dietmannsried

Dietmannsried | 16.09.2020: Eine schlimme Nacht für die Menschen im Seniorenheim in Dietmannsried. Mitten in der Nacht hat sich in dem Gebäude Rauch ausgebreitet. Um halb 4 wurde deshalb die Feuerwehr gerufen. Die Bewohner wurden sofort evakuiert. Auch der Notarzt musste kommen, zwei Menschen haben sich schwer verletzt, über 10 haben leichte Verletzungen. Warum das Seniorenheim in Dietmannsried so stark geraucht hat, wird aktuell ermittelt.

800 800
https://www.rt1.de/starke-rauchentwicklung-in-seniorenheim-in-dietmannsried-187160/
2020-09-16T08:40:19+02:00
HITRADIO RT1
© Leo_65 / Pixabay

Brennender Wohnwagenanhänger sorgt für Stau auf A96

Burgacker | 11.09.2020: Ein brennender Wohnwagenanhänger hat gestern Nachmittag auf der A96 Richtung Lindau für eine stundenlange Sperrung und einen kilometerlangen Stau gesorgt. Auf Höhe des Parkplatzes Burgacker machten andere Verkehrsteilnehmer den Fahrer des Gespanns darauf aufmerksam, dass sein Anhänger brennt. Der Fahrer hielt auf dem Standstreifen, koppelte noch schnell sein Auto vom Wohnwagen ab – und schon ging der ganze Anhänger in Flammen auf. Die Feuerwehr Erkheim konnte ihn nur noch kontrolliert abbrennen lassen. Schaden: Gut 17.000 Euro.

800 800
https://www.rt1.de/brennender-wohnwagenanhaenger-sorgt-fuer-stau-auf-a96-186439/
2020-09-11T09:02:09+02:00
HITRADIO RT1
Hitradio RT1, Augsburg, Herrenbach, Bäume, Baumfällung,
  © RT1

Öl im Amberger Bach

Amberg | 08.09.2020: Am Wochenende gab es einen großen Polizei- und Feuerwehreinsatz in der Bartholomäus-Welser Straße in Amberg. Der Grund dafür liegt an einem dicken Ölfilm, der auf dem Bach fließt. Die Feuerwehr hat nun Ölsperren errichtet, um eine schlimmere Verschmutzung zu verhindern. Zusammen mit dem Bürgermeister Peter Kneipp konnten die Einsatzkräfte herausfinden an welcher Stelle das Öl in den Bach fließt. Dies konnte nun gestoppt werden. Die Polizei ermittelt nun wegen Gewässerverunreinigung.

800 800
https://www.rt1.de/oel-im-amberger-bach-185854/
2020-09-08T13:31:28+02:00
HITRADIO RT1
© pixabay.com

Brand beim Grillen

Türkheim | 07.09.2020: Ein Mann aus Türkheim wollte am Wochenende den Spätsommer mit einem Grillabend ausklingen lassen. Allerdings hat er die Flasche an seinem Grill verwechselt, weshalb kurz darauf der ganze Grill in Flammen stand, da es zu einer Verpuffung kam. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, der Mann zog sich leichte Verbrennungen an den Armen zu.

800 800
https://www.rt1.de/brand-beim-grillen-185579/
2020-09-07T09:54:02+02:00
HITRADIO RT1
Rauchmelder Feuermelder Rauchmelderpflicht Bayern Region Augsburg RT1
© Pixabay

Aufmerksamer Nachbar

Memmingen | 26.08.2020: In Memmingen hat in einem Haus in der Buxheimer Straße ein Rauchmelder gepiepst. Ein Nachbar hat das gehört und der Hausverwaltung gemeldet. Die gerufene Feuerwehr hat in dem Haus eine schlafende Frau gefunden, die wegen ihres Alters nur noch schlecht hört. Sie wollte in einem Kochtopf ihre Putzlappen auskochen. Die Feuerwehr hat den rauchenden Topf vom Herd genommen und einmal gut durchgelüftet. Verletzt wurde dabei niemand.

 

800 800
https://www.rt1.de/aufmerksamer-nachbar-183765/
2020-08-26T14:46:13+02:00
HITRADIO RT1
  © Alexander Kaya / Augsburger Allgemeine

Wespenstich mit Folgen

Ettringen | 26.08.2020: Eine 58-Jährige war in Ettringen mit ihrem Auto unterwegs. In der Stöcklestraße wurde sie unter der Fahrt von einer Wespe gestochen. Die Frau hat auf den Stich allergisch reagiert und zwar so heftig, dass die bewusstlos geworden ist. Ihr Auto ist nach links abgedriftet. Dabei hat sie einen Zaun durchbrochen und ist in einem Garten gelandet. Die Feuerwehr hat sie aus ihrem Auto befreit. Sie wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Skurril ist, dass es nicht das erste Mal ist, dass plötzlich ein Auto in diesem Garten steht. Das Haus steht an einer Kurve. Bei einem Unfall in den letzten Jahre ist das schon mal vorgekommen.

 

800 800
https://www.rt1.de/wespenstich-mit-folgen-183752/
2020-08-26T15:05:03+02:00
HITRADIO RT1
  © Pixabay

Großbrand in Wolfertschwenden

Wolfertschwenden | 20.08.2020: Verheerender Großbrand vergangene Nacht in Wolfertschwenden. Ein Bauernhof samt Stallungen und Maschinenhalle ist komplett abgebrannt. Die Bewohner konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Etwa 100 Rinder kam in den Flammen um. Der Sachschaden geht in die Millionen. Die Brandursache ist noch völlig unklar. Die Memminger Kripo ermittelt.

 

 

800 800
https://www.rt1.de/grossbrand-in-wolfertschwenden-182853/
2020-08-20T12:16:24+02:00
HITRADIO RT1
  © MAK - Fotolia

Garage brennt – Karlskroner muss ins Krankenhaus

Karlskron | 24.10.2018: In Karlskron ist ein Mann verletzt worden, der versucht hatte ein Feuer in seiner Garage zu löschen. Der 55-Jährige hatte am Montagabend (22.10.) das Feuer in der Garage entdeckt, die Feuerwehr gerufen und hatte dann versucht selbst etwas auszurichten. Sein Auto konnte er noch retten; beim Versuch die Flammen zu löschen erlitt der Mann allerdings eine Rauchvergiftung. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus. Der Schaden liegt bei rund 20.000 Euro. Brandstiftung kann im Moment ausgeschlossen werden. (ff)

800 800
https://www.rt1.de/81395-81395/
2018-10-24T06:03:00+02:00
HITRADIO RT1